Regina

Yoga bedeutet für mich, immer im Fluss zu bleiben, und so ist es mir auch wichtig, regelmäßig an Workshops und Fortbildungen teilzunehmen, um mein erweitertes Wissen und meine Leidenschaft mit meinen Schülern zu teilen.

2002 stieß ich auf meinen ersten Yogakurs. Von da an wurde mir klar, welchen Weg ich weiter verfolgen würde... Ich besuchte regelmäßig Kurse sowohl in Fitnessstudios, als auch in privaten Gruppen und Yogaschulen und nahm an verschiedenen Workshops und Veranstaltungen mit nationalen und internationalen Yogalehrern teil, bis ich dann im Jahre 2013 eine Ausbildung zur Vinyasa Yoga Lehrerin in der Yogawerkstatt Hannover absolvierte.

Vinyasa Yoga ist eine dynamische und fließende Form des Hatha Yoga, in der sich Atmung und Bewegung miteinander verbinden. Mit dem Fokus auf präzise Ausrichtung baue ich meine Stunden so auf, dass verschiedene Asanas (Körperhaltungen) miteinander variiert werden und somit ein harmonischer und kreativer Fluss von Bewegungsabläufen entsteht. Bei regelmäßigem Üben entwickelt sich so eine Art von „Meditation in Bewegung“.